Über das CIS

Das Centre for Informatics and Society ist eine Forschungsinitiative der Fakultät für Informatik an der Technischen Universität Wien.

Seit seiner Einrichtung im Jahr 2016 ist es Ziel des CIS, Entwicklungen im Spannungsfeld zwischen akademischer Forschung, technologischem Fortschritt und den daraus entstehenden Konsequenzen und Herausforderungen für die Gesellschaft zu untersuchen.

Das CIS stellt somit nicht zuletzt auch einen Beitrag der Fakultät für Informatik zum Handlungsfeld „Gesellschaft“ dar, wie im Entwicklungsplan der Technischen Universität Wien 2016 definiert.

Vorsitzende des Boards

  • Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hilda Tellioglu

Mitglieder des Boards

  • Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hannes Werthner
  • Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.rer.nat. Uwe Egly
  • Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Purgathofer
  • Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Eduard Gröller
  • Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Günther Raidl
  • Ao.Univ.Prof. Mag.iur. Dr.iur. Markus Haslinger

Staff

  • Univ.Ass. Dipl.-Ing. Florian Cech